CAFE CANNA BERLIN mit uns im Gespräch

CAFE CANNA BERLIN mit uns im Gespräch

Woher bekommst du das CBD und extrahierst du es selber?

Wir von CANNA BERLIN haben einen Partner aus der Region, der für uns das CBD aus EU-zertifiziertem Nutzhanf extrahiert. Dafür wird ein besonders schonendes CO2 Extraktionsverfahren gewählt, um auch sekundäre Pflanzenteile des Hanfs zu erhalten. Das ist wichtig, damit das CBD seine volle Wirkung entfalten kann, Stichwort Entourage- Effekt. Dieser besagt – vereinfacht ausgedrückt – dass Wirkstoffe einer Pflanze besser im Verbund als isoliert wirken, deshalb ist unser Öl nämlich ein Vollspektrum Öl und weist die komplette inhaltliche Bandbreite der Cannabispflanze auf. Außerdem ist unser Produkt 100% Bio und vegan, wir verwenden also ein Produkt von höchster Qualität, auf das wir sehr stolz sind.

Das CBD wird deinem Kaffee in Form von Öl hinzugefügt. Warum Öl?

CBD ist fettlöslich, deshalb benötigt man pflanzliche Fette, um es vom Körper aufnehmen und verarbeiten zu können. Deshalb mischen wir dem CBD Konzentrat einen gewissen Anteil des sogenannten Träger Öls bei; damit lässt sich auch die Dosierung des CBDs steuern. Wir verwenden hierfür ein Bio Kokos-MCT-Öl, welches sich besonders schnell verstoffwechseln lässt und auch angenehm milde im Geschmack ist. Theoretisch kann also jeder zuhause seinen eigenen CBD Kaffee mixen: Einfach den Kaffee aufkochen und je nach Bedarf mit ein paar Tropfen CBD Öl versetzen – Noch einfacher ist es unseren „CANNA BERLIN COFFEE“ aus unserem Online Shop (www.cafecanna.de) zu verwenden, der ist bereits mit CBD versetzt und wird als ganze Bohne oder bereits gemahlen angeboten.

Wie war die der Start deines Cafés und die erste Reaktion der Menschen?

Der Start war ehrlich gesagt sehr turbulent, weil wir 2019 als erstes und bisher einziges Hanf Café in Berlin an den Start gegangen sind. Die Berliner haben das Konzept also recht kontrovers angenommen: Bei dem Großteil der Passanten sorgen wir für Neugier, vereinzelte sind aber eher abgeschreckt, weil sie mit dem Hanfblatt immer noch Rausch und Missbrauch assoziieren, und nicht Heilung und Genuss, wie wir das tun. Wie inzwischen landläufig bekannt ist, ist CBD aber weder berauschend noch illegal, deshalb müssen wir das mittlerweile nicht mehr so häufig betonen. Positiv für uns war das große Medieninteresse: die Deutsche Welle war bei uns zu Besuch und hat eine Reportage über das CAFE CANNA BERLIN gedreht. Auch mehrere Berliner Zeitungen haben über uns berichtet, das ist natürlich eine tolle Sache!

Was sind die Zukunftspläne mit Café Canna?

Wir möchten natürlich expandieren: Am liebsten ein CAFE CANNA BERLIN an jeder Ecke der Stadt, vielleicht sogar eine Filiale außerhalb Berlins! 😊 Außerdem arbeiten wir stetig daran unsere Produktpalette im Online-Shop zu erweitern und unsere Hanf- und CBD Produkte für jeden zugänglich zu machen.

Musst du oder musstest du viel Aufklärungsarbeit leisten, damit die Menschen CBD konsumieren?

Kurz und knapp: Ja! Leider hat Hanf in Deutschland immer noch ein eher negatives Image und besonders eher ältere Menschen bringen ihn mit Kriminalität und Rausch in Verbindung – dabei könnten gerade sie von seiner wohltuenden Wirkung profitieren! Denn Hanf ist eben nicht nur ein Rauschmittel, sondern vielmehr eine Heilpflanze. Aber natürlich ist besonders CBD Konsum nicht mehr so ein Nischenphänomen, wie es das vielleicht noch vor drei oder vier Jahren war. Vielmehr ist das Thema mittlerweile ziemlich trendy, deshalb haben wir im letzten Jahr durchaus eine veränderte Wahrnehmung gegenüber CBD bemerkt. Viele Menschen können mit dem Begriff zumindest schon mal etwas anfangen. Unser Kundenspektrum reicht von jungen Sportlern, die die entkrampfende Wirkung von CBD zur Regeneration nach dem Training nutzen bis hin zu besagten Senioren, die CBD Tropfen einnehmen, um abends besser einschlafen oder durchschlafen zu können. Aber Ja: CBD ist ein erklärungsbedürftiges Produkt, deshalb wollte ich auch gerne einen analogen Ort schaffen, an dem jeder sich in Ruhe beraten lassen und seine Fragen stellen kann!

Hast du noch ein paar abschließende Wörter, die du gerne den Menschen noch an das Herz legen möchtest?

Wir von CANNA BERLIN haben eine Vision, nämlich den Ruf der uralten Alleskönnerpflanze Hanf zu rehabilitieren und die Menschen von ihren zahlreichen Vorteilen profitieren zu lassen: Hanf ist gesund, nachhaltig und eine Heilpflanze. Es ist an der Zeit, alte Vorurteile abzubauen. Diese sind übrigens das Erbe rassistischer Kolonialpolitik des frühen 20. Jahrhunderts – sprich nicht mehr zeitgemäß. Wer noch Fragen hat, der kann sich gerne bei uns melden, am besten ihr kommt einfach mal auf einen CBD-Kaffee bei uns vorbei! Wir freuen uns! 😊

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.